Navigation überspringenSitemap anzeigen

FAQ

Im Todesfall

Wie läuft die Abholung ab und wie geht es danach weiter?

Befindet sich die verstorbene Person Zuhause oder in einer Pflegeeinrichtung können unsere Mitarbeiter die Überführung durchführen, sobald eine Todesbescheinigung von einem Arzt ausgestellt wurde und Sie uns benachrichtigt haben. Befindet sich die verstorbene Person in einem Krankenhaus müssen Sie lediglich mit uns Kontakt aufnehmen und wir kümmern uns um alles weitere. Die Details werden in beiden Fällen nach Möglichkeit in einem persönlichen Gespräch geklärt.

Welche Unterlagen werden wann benötigt?

Welche Unterlagen Sie zum Termin mit uns mitbringen entnehmen Sie gerne unserer Website.

Wer Zahlt wenn ich nicht kann?

Wenn Sie nicht in der Lage sind die Bestattungskosten zu zahlen, haben Sie die Möglichkeit beim Fachamt für Grundsicherung einen Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten zu stellen. Mit unserem Partner abc-finance bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit ggf. die Bestattungskosten zu finanzieren.

Kann man eigene Bekleidung mitgeben?

Selbstverständlich kann die verstorbene Person in eigener Bekleidung erdbestattet werden. Bringen Sie dazu einfach zeitnahe die gewünschte Bekleidung in einem unserer Büros vorbei. Denken Sie auch an Socken und Accessoires, welche Sie dem Verstorbenen mitgeben möchten. Bei einer Feuerbestattung ist das meist nicht möglich, da viele Stoffe unbekannte Chemikalien enthalten und eine schadstofffreie Einäscherung nicht gewährleistet werden kann.

Wie lange dauert es vom Todestag bis zur Beerdigung?

Je nach Aufwand und Auslastung liegen zwischen Todestag und Beerdigung in der Regel zwei Wochen. In Einzelfällen geht es aber auch schneller. Nach hinten raus gibt es, gerade bei Feuerbestattungen, kaum Begrenzungen. Bedenken Sie aber, dass die Gebühren des Friedhofs ggf. steigen, je länger gewartet wird.

Auf welchen Friedhöfen kann beerdigt werden?

Wir beerdigen auf allen Friedhöfen, Ruhe- und Friedwäldern in und um Hamburg, sowie an Ost- und Nordseeküste zur Seebestattung. Eine Liste der Links zu den gängigen Friedhöfen finden Sie hier.

Trauerfeier / Beisetzung

Ich habe bestimmte Wünsche / Vorstellungen für die Feier. Können diese Umgesetzt werden?

Wir versuchen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben alle Ihre Wünsche bestmöglich umzusetzen. Ob es sich dabei z. B. um ein bestimmtes Farbschema, eine Dekoration in Form einer Blumenwiese oder andere kreative Ideen handelt. Gemeinsam mit unseren Floristen können wir vieles umsetzen.

Welche Musik kann gespielt werden?

Grundsätzlich kann jede Art von Musik gespielt werden. Ob nun klassische Kirchenmusik live von der Orgel, Live Musik anderer Instrumente, mit oder ohne Gesang oder doch Musikstücke von der CD und anderen Datenträgern. YouTube-Versionen haben leider oft nicht die notwendige Qualität. Es sind Ihnen ansonsten bei der Auswahl keine Grenzen gesetzt. Bedenken Sie nur bei der Wahl des Musikstücks, dass es gut möglich ist, dass dieses Lied an die schmerzhafte Erinnerung des Verlustes geknüpft wird. Vielleicht ist dann Ihr jahrelanges Lieblingslied doch nicht die optimale Wahl…

Wer sagt etwas über das Leben der verstorbenen Person? Muss überhaupt etwas gesagt werden?

Wenn Sie möchten kann ein/e Redner/in etwas zu der verstorbenen Person und ihrem Leben sagen. Alle Details dazu besprechen Sie mit dem/r Redner/in direkt, per Telefon oder bei einem Hausbesuch. War der/die Verstorbene Mitglied in der Kirche kann auch kostenfrei ein/e Pastor/in, Priester, o.Ä. bestellt werden. Außerdem besteht noch die Möglichkeit, dass die Angehörigen selber ein paar Worte sagen, auch in Kombination mit den oben genannten Möglichkeiten. Ansonsten ist natürlich auch eine reine Musikfeier oder sogar Andacht in Stille möglich.

Nachsorge

Wie lange dauert es bis die Sterbeurkunden fertig sind?

Das hängt ganz vom Standesamt ab. Sobald wir alle benötigten Dokumente für die Beantragung der Sterbeurkunden haben reichen wir diese an das Standesamt weiter. Die Standesämter in Hamburg haben natürlich mehr zu tun als kleinere Ämter in ländlicheren Regionen. Von daher kann es hier auch mal bis zu 3 Wochen dauern bis wir die Sterbeurkunden bekommen. Bei unvollständigen oder ausländischen Dokumenten kann es sogar noch länger dauern.

Gibt es Erinnerungsstücke an den Verstorbenen die auch nachträglich erworben werden können?

Wir bieten zwei verschiedene Arten von Erinnerungsstücken an: die Schmuckstücke mit Fingerprint von Jewel Concepts sowie die Erinnerungssteine von Mevisto. Sagen Sie gerne bereits im ersten Gespräch Bescheid, falls Sie mit dem Gedanken spielen sich ein solches Schmuckstück anzuschaffen, wenn auch nicht sofort. So können wir trotzdem alle notwendigen Vorbereitungen treffen (Fingerabdruck nehmen, Haare abschneiden) um Ihnen sogar noch Jahre später ein Erinnerungsstück anfertigen lassen zu können.

Was tun, wenn ich den Tod nicht gut verarbeiten kann?

Der Verlust eines nahestehenden Menschen ist immer sehr schwer. Falls Sie das Gefühl haben, dass Sie mit der Situation absolut nicht zurechtkommen verweisen wir Sie an verschiedene Organisationen die Ihnen weiterhelfen können. (Bsp.: Verwaiste Eltern und Geschwister)

Vorsorge

Warum sollte man eine Bestattungsvorsorge abschließen?

Mit einer Bestattungsvorsorge entlasten Sie Ihre Angehörigen im Fall der Fälle sehr. Außerdem können Sie sich sicher sein, dass Ihre Wünsche genauso berücksichtigt und umgesetzt werden, wie sie es sich vorstellen.

Was passiert mit dem gezahlten Geld?

Wir legen das, für die spätere Bestattung uns überlassene Geld, für Sie bei der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hamburger Friedhofsgärtner GmbH an, um die Bestattungskosten zu sichern. So ist das Geld selbst dann noch vorhanden falls unser Betrieb einmal nicht mehr existieren sollte. Ausgezahlt wird das verzinslich angelegte Kapital jeweils nur gegen Vorlage der entsprechenden Sterbeurkunde.

Was wird in dem Vertrag festgehalten?

Grundsätzlich kann in dem Vertrag alles festgehalten werden was nach Ihrem Ableben in Bezug auf die Trauerfeierlichkeiten und Beisetzung passieren soll. Neben den wichtigen Punkten wie der Gestaltung der Feier, dem Grab und der Beisetzung können auch andere Informationen wie die zu den Personenstandsurkunden oder Dokumente hinterlegt werden.

„Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, bin ich immer bei euch.“ Antoine de Saint-Exupéry Kontakt aufnehmen
040 - 50 10 13
Zum Seitenanfang